Drei Gründe für die Integration der Shutterstock API

Stellen Sie sich vor, Sie könnten Ihrem Kreativ-Team oder Ihren Kunden direkten Zugang zu über 70 Millionen Fotos und Videos ermöglichen und das direkt in Ihrer eigenen App oder über Ihre Website.

Genau dafür wurde die Shutterstock API entwickelt! API steht für application programming interface. Weniger technisch ausgedrückt handelt es sich dabei um eine Schnittstelle, die den direkten Zugriff auf Daten und Inhalte ermöglicht. Die Shutterstock API wurde speziell für die Einbindung auf Internetseiten, mobilen Anwendungen, Content Management Systemen und vielem mehr entwickelt.

Shutterstock ist nämlich mehr als nur ein führender Anbieter kreativer Inhalte. Mit der API kann man den Bildzugriff direkt in eigene Produkte integrieren, was kreative Arbeitsabläufe optimieren hilft und Kunden bindet und so letztendlich auch den Umsatz steigern hilft.

Mit der Integration der Shutterstock API werden genau solche Fragen überwunden und Anwender erhalten Zugang zu genau den kreativen Inhalten, die sie benötigen, ohne sich um Nutzungs- und Lizenzbedingungen kümmern zu müssen.

Wie belastbar ist diese API? Dazu kann man einfach bei Facebook nachsehen.Dort wird die API dazu verwendet, Werbetreibenden den direkten Zugriff auf Shutterstocks Kollektion zu ermöglichen. Facebook ist ein perfektes Beispiel dafür, wie die Shutterstock API in einem großen Unternehmen eingesetzt werden kann. Wer Facebooks Werbeanzeigenmanager nutzt, kann dort nahtlos Shutterstock Bilder in digitalen Anzeigen platzieren, ohne hierfür Facebook verlassen müssen. Die Lizenzierung der verwendeten Fotos erfolgt automatisch.

Drei Gründe zur Einbindung der Shutterstock API:

1. Ermöglichen Sie Kunden direkten Zugriff auf vielfältige Inhalte

Die API-Schnittstelle ermöglicht den Zugriff auf hochwertige Inhalte und das direkt von der Website Ihres Unternehmens aus. Endkunden können Shutterstock Inhalte damit ganz einfach suchen und auswählen und müssen die gewohnte Umgebung bzw. Anwendung dafür nicht verlassen.Egal ob Ihre Kunden über das Digital Asset Management, einen Website-Builder, ein bestimmtes Web-Programm, ein E-Mail-Programm oder eine Social-Media-Plattform arbeiten; mit der API können Kunden Shutterstock Inhalte wählen, auswählen und direkt weiterverarbeiten.

Gleichzeitig können Ihre Entwickler Werkzeuge einbauen, die auf den Funktionen der Shutterstock Website aufbauen. Dies kann Suchfunktionen, die Vorschau oder den Download von Shutterstock Bildern und Videos beinhalten.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die API auf allen Endgeräten funktioniert, egal ob Smartphones, Tablets oder gewöhnlichen Desktop-Rechnern.

2. Behalten Sie Kunden auf Ihrer Plattform

Sobald ein Kunde dazu aufgefordert wird, ein Bild hochzuladen, kommt dieser schnell mal in‘s Schwimmen. Es ist oft nicht einfach, das wirklich passende Foto für ein Projekt, eine Anwendung oder Kampagne zu wählen und man hat es oft auch nicht einfach zur Hand.Also verzögern sich Arbeitsabläufe und der kreative Prozess ist durchbrochen, dazu kommen eine ganze Menge weitere Herausforderungen auf den Kunden zu wie zum Beispiel:

  • Wo finde ich das passende Foto?
  • Welche Bildgröße und Auflösung wird benötigt?
  • Woher weiß ich, ob die Lizenzbedingungen und Nutzungsrechte stimmen und wie bewahre ich mein Unternehmen vor Schaden?

Mit der Integration der Shutterstock API werden genau solche Fragen überwunden und Anwender erhalten Zugang zu genau den kreativen Inhalten, die sie benötigen, ohne sich um Nutzungs- und Lizenzbedingungen kümmern zu müssen. Gleichzeitig bleiben Ihre Kunden auf der Plattform und können effizient darauf arbeiten – der Zugriff auf hochwertige und korrekt lizenzierte Inhalte bleibt dabei immer gewährleistet.

3. Bereichern Sie Ihr Angebot und steigern Sie den Umsatz

Shutterstock hat seine API Schnittstellen-Anwendung speziell auf die Anforderungen seiner Kunden und Partner zugeschnitten. Die entsprechenden Lizenzmodelle passen exakt zum jeweiligen Bedarf. Für Facebook Ads bzw. Werbeanzeigen auf Facebook kommen zum Beispiel genau die Lizenzen zum Einsatz, die dort für Shutterstock Bilder benötigt werden.

Der Einsatz der Shutterstock API wird von zwei grundsätzlich verschiedene Geschäftsmodelle bestimmt: Zuschuss oder Wiederverkauf. Das Modell der Bezuschussung ermöglicht einem Geschäftspartner den nahtlosen Zugriff auf die Shutterstock Kollektion – der Bildzugriff steht dann quasi als ein zusätzlicher Service für die Kunden des Partners zur Verfügung. Dabei übernimmt der Partner die Kosten für die einzelnen Transaktionen und genießt den Vorteil, dass bestimmte Produkte und Services damit genutzt werden können oder bestimmte Anwendungen optimiert werden.

Mit dem Wiederverkaufs-Modell wird einem Partner der Wiederverkauf ermöglicht. Er kann Fotos und Videos also auf Basis vereinbarter Preise und Lizenzen an seine Kunden weiterberechnen. NewsCred und Percolate sind Shutterstock Partner, die derzeit entsprechende Modelle anbieten. Die Shutterstock API ermöglicht in diesem Fall die Generierung zusätzlicher Einnahmen.

Bei beiden Modellen fallen Kosten nur bei entsprechender Nutzung je Bild oder je Video an. Auch die Lizenzierung bzw. der Lizenz-Transfer ist unkompliziert, weil nur der tatsächliche Endverbraucher als Lizenznehmer und Nutzer gilt.

Die Shutterstock API kann somit also das Angebot einer großen Anzahl bestehender Plattformen erweitern und deckt Bereiche von E-Commerce, Anzeigenerstellung, der Erweiterung kreativer Werkzeuge und vielfältige mobile Anwendungen ab. Immer garantiert bleibt der unkomplizierte Zugriff auf eine weltweit einzigartige Kollektion kreativer, ständig aktueller Inhalte. Die Shutterstock API macht so dementsprechend vielfältige, sinnvolle Einbindungen möglich.

Hier finden Sie Hilfe für Ihr Team

Die rot markierten Felder sind Pflichtfelder oder ungültig

Vielen Dank

Wir haben Ihre Anfrage erhalten. Einer unserer Spezialisten wird sich bald mit Ihnen in Verbindung setzen.